Annebth Chase, Tochter der Athene

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Annebth Chase, Tochter der Athene

Beitrag von Cadic am Mo Dez 23, 2013 5:27 pm

[center]
Steckbrief von Annabeth Chase


Persönliches

Name
Chase

Vorname
Annabeth

Rufname
meistens Annabeth, aber auch Annie, Anna oder Ann


Geburtstag
3.3.

Alter
17



Familie

Vater
Prof. Lucas Chase

Mutter
Athene, Göttin der Weisheit und der Kriegskunst

Ziehvater/-mutter
Yui Chase

Geschwister
viele Halbgeschwister mütterlichseits, 2 Halbbrüder väterlichseits: Bobby und Mathew Chase


Aussehen

Annabeth sieht man an dass sie sehr kämpferisch ist. Sie hat wilde sturmgraue Augen und braune, schulterlange Haare. Sie ist normal groß und ziemlich schlank. Ihre Standartkleidung ist eine Röhrenjeans, schwarze Stiefel, ein Camp-Half-Blood T-Shirt und braune Halbfingerhandschuhe. Schminke hat sie so gut wie nie. Sie hat immer ein Messer aus himmlischer Bronze bei sich, welches ihr Luke einmal geschenkt hatte.



Persönlichkeit

Fähigkeiten
Taktikerkennung- Annabeth ist in der Lage die Taktik ihrer Gegner sofort zu durchschauen und hat dann auch noch eine Gegenstrategie im Kopf
Strategie- Annabeth ist eine meisterhafte Strategin, sie entwickelt geniale Strategien bei Kriegspielen wie Eroberung der Flagge, und daher sehr gefürchtet
Unsichtbar machen- Mit Hilfe einer Tarnkappe ist Annabeth in der Lage sich unsichtbar zu machen
göttliche Weisheit- Annabeth besitzt die sogenannte "göttliche Weisheit", das heißt dass sie fast so schlau ist wie Athene selbst
An andere Orte schauen- mit Hilfe eines Spiegelschilds, entworfen von Dädelus, kann sie an jeden beliebigen Ort sehen an dem die Sonne scheint, sie ist auch in der Lage Personen oder Gegenstände so zu finden

Charakter
Annabeth ist das typische Beispiel einer Athenetochter. Sie ist sehr klug und ist ein taktisches Genie. Deswegen bevorzugt sie auch den Kampf mit dem Messer, da dieser am meisten "Hirn" braucht. Aber allgemein ist Annabeth eine Kämpfernatur mit der man sich besser nicht anlegen sollte. Selbst wenn sie mal keine Waffen dabei hat, was eigentlich selten ist da sie ihr Messer immer rumträgt, setzt sie Worte als Waffe ein. Sie schafft es jeden auszuargumentieren. Annabeth interessiert sich sehr für Architektur und ist eine sehr begabte Architektin, weshalb sie auch zur Architektin des Olymps wurde. Der Laptop von Dädelus ist ihr dabei sehr von Nutzen. Aber eigentlich ist Annabeth eine sehr liebenswürdige Person die immer für ihre Freunde da ist. Für Freunde würde sie ihr Leben geben, vor allem für Percy. Aber sie ist sehr besitzergreifend was ihre Freunde angeht- Annabeth wird sehr schnell eiversüchtig. Aber ihre größte Schwäche ist die Hybris, den Glauben alles schaffen zu können, doch sie hat gelernt ein wenig damit umgehen zu können und ist nicht mehr so anfällig.

Stärken

-Messerkampf
-Architektur
-Taktik und Strategie
-Reiten
-sehr klug

Schwächen

-Hybris
-wird sehr schnell eiversüchtig
-Percy
-ihre Halbgeschwister
-leicht reizbar




Other

Lebenslauf
Alles begann im Jahre 1993- die Göttin Athene traf den Geschichtsprofessor Lucas Chase. Athene verliebte sich sofort in ihn und die 2 lebten eine Zeitlang zusammen, bis Athenes Götterpflichten sie zurück auf den Olymp holten. Dort bekam sie am 3. März 1994 ein Kind- Annabeth. Sie entsprang der Stirn der Athene. Die Halbgöttin wurde zu ihrem Vater gebracht, und sie wuchs bei ihrem Vater auf. Doch als sie 3 war heiratete ihr Vater wieder und bekam später die Zwillinge Bobby und Mathew. Seit dem behandelte ihr Vater Annabeth wie etwas Abscheuliches. Als die Halbgöttin 7 war beschloss sie zu fliehen, und sie irrte einige Zeit alleine rum. Annabeth hätte nicht überlebt, wenn ihre Mutter sie nicht geschützt hätte, Athene führte aber ihre Tochter und lies sie auf Thalia und Luke treffen. Annabeth wurde bei ihrem 1. Treffen von dem Nebel in die Irre geführt und griff die 2 an, da sie sie für Monster hielt, mit ihrer einzigen Waffe, einem Hammer. Luke beruhigte sie und schenkte ihr ein Messer, mit der Begründung dass das eine viel bessere Waffe wie der Hammer sei. Das Messer sei außerdem nur was für schlaue Krieger, und er hätte das Gefühl dass Annabeth sehr schlau war. Sie waren nun zu dritt unterwegs und wollten zum Camp. Doch unterwegs wurden sie von einem Zyklopen aufgehalten, der mit Hife der Imitation von Stimmen sie in die Irre führte-alle Monster die sie verfolgt hatten holten auf. Und kurz vorm Half-Blood Hill wurden sie angegriffen. Grover, der Satyr den sie getroffen hatten, wollte die 3 Halbblute beschützen, doch Thalia opferte sich und versuchte die Monster aufzuhalten. Sie wurde aber schwer verletzt, und war kurz vor dem Tod, doch um sie zu retten verwandelte Zeus seine Tochter in eine Fichte, die von dort an das Camp beschützte. Annabeth, Luke und Grover kamen sicher im Camp an.
Von nun an trainierten sie, und Annabeth entwickelte sich zu einer der besten Kämpfer, so wohl im Messerkampf als auch im Schwertkampf, schnell stieg sie zur Hüttenälteste der Athenehütte auf. An ihrem 12. Geburtstag bekam sie eine Tarnkappe von ihrer Mutter.
-sollte man aus den Büchern kennen, wäre zu viel um das aufzuschreiben-
Nach der Titanenschlacht wurde Annabeth zur Architektin des Olymps ernannt. Sollte sie mal von ihrer Mutter oder einem anderen Gott gerufen werden um etwas am Olymp zu richten, kann sie sich mit Hilfe eines Gottes dort hin teleportieren.
Aber ansonsten verbringt sie die Sommerferien im Camp, während der Schulzeit lebt sie bei ihrem Vater.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten