Ace, Anführer der Class Zero

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ace, Anführer der Class Zero

Beitrag von Sharleen Belmont am Fr Mai 22, 2015 4:27 pm



Nahaufnahme

Allgemeines
Name des Spielers: Sharleen Belmont
Name: Ace
Alter: 16
Art: Magier
Kurze Erklärung der Art: Magier ist die häufigste Conduitart. Einen Magier zeichnet aus dass er Magie einsetzten kann. Welche Art von Magie kommt auf die Persönlichkeit des Nutzers an. Ansonsten sind sie wie Menschen, und sind vom Aussehen her nicht von normalen Menschen zu unterscheiden. Das einzige was manchmal vorkommen kann sind abnormale Augen-, und Haarfarben.

Aussehen
Haarfarbe und Frisur: blonde, kinnlange Haare
Augenfarbe: blaugrau
Hautfarbe: durchschinittlich
Gesichtsform: oval
Allgemeines Aussehen: Ace hat kinnlange, blonde Haare bei denen Frisurentechnisch nichts besonderes ist, bei Jungs kann man da ja aber sowieso nicht wirklich viel machen. Er hat blaugraue Augen, an denen auch nichts besonderes dran ist. Man könnte ihn, rein vom Aussehen her daher auch für einen Menschen halten. Ace trägt, wie alle 14 Gründer der Class Zero noch seine alte Schuluniform um dem Peristylium treu zu bleiben. Sie besteht aus einem grauen Jackett mit goldenen Verzierungen, goldenen Schulterpanzern, einer weißen Hose und schwarzen Schuhen. Zusätzlich trägt er noch eine Ledertasche an der Seite, in der er seine Karten verstaut. Das wichtigste ist der feuerrote Umhang, der die Class Zero auszeichnet.

Charakter
Allgemeiner Charakter: Ace vertritt die 1.Klasse, also die Elite des Peristyliums, was an seiner großen Begabung für Kampf und Magie liegt. Nicht nur in Sache Kraft, sondern auch im Plane von zielgerichtete Angriffen, ob solo oder im Team, ist er sehr gut. Generell wird er innerhalb der Gruppe als Anführer gesehen, weil er über ausgeprägte Führungsqualitäten verfügt, und diese Aufgabe geht er mit der ihm zugehörigen Ernsthaftigkeit an. Durch seine offene und herzliche Persönlichkeit findet Ace zu jedem einen Weg. Allerdings wirkt sich dies auch negativ aus - bei Wut kann der blonde Kartenbesitzer total eskalieren, was alles andere als schmerzlos für einen Gegner endet. Jedoch passiert dies eher selten, da Ace eher sich eher ruhig und erwachsen benimmt.
Zur Class Zero hält er voll und ganz. Wenn einem Freund Gefahr droht, denkt Ace nicht zweimal nach, um zu helfen. Sein Interesse innerhalb der Class Zero gilt besonders seiner langjährigen Freundin Queen, mit der er zusammen de facto die Gruppe gegen Grayson auch anführt. Selbst im Kampf stehen sich die beiden stets zur Seite - ihre Stärken kompensieren die Schwächen des anderen.
Stärken: herausragende Führungs- und Organisationsqualitäten, ausgeprägter Gerechtigkeitssinn, starke Angriffe (physisch und magisch), Karten-Ass, verständnissvoll und mitfühlend.
Schwächen: Niete im Bereich Defensive, kann hin und wieder überreagieren, denkt kein zweites mal bevor er handelt
Vorlieben: Tiere (spezifisch Reittiere jeglicher Art), Class Zero (insbesondere… Nun ja. ^^), Alrecia (nicht umsonst sieht er sie als seine Mutter an)
Abneigungen: Grayson, kein Fan von Defensive.

Magie
Kurze Beschreibung der Magie: Ace nutzt eine spezielle Art der Kartenmagie. Er besitzt einen magischen Kartensatz, der jedoch nicht zum Spielen geeignet ist. Vielmehr sehen sie eigentlich alle gleich aus(Siehe Bild oben). Jedoch ist in jeder Karte eine gewisse Menge Magie gespeichert. Ace kann die Karten mit jeder beliebigen Angriffsmagie laden und anschließend auf Gegner loslassen. Es funktioniert jedoch nicht mit passiver Magie, er kann demnach keine Heilung wirken, oder Barrieren machen. Er kann bis zu 4 Karten gleichzeitig laden und dann abfeuern. Nach dem Abfeuern einer Karte verschwindet diese und wird erst nach 30 Minuten regeneriert. Er hat 52 Karten. Sein Spezial ist, dass er eine seiner Karten einsetzen kann um sich selber sozusagen in Karte zu speichern. Er kann sich so ein Stück bewegen und materialisiert sich wieder. Es ist im Grunde eine Art Teleport. Die eingesetzte Karte verschwindet anschließend. Der Teleport hat aber nur eine Reichweite von 3 Metern und ist daher nur zum Ausweichen geeignet.
Stärken der Magie: Sehr Vielseitig, da er die Karten mit jeder Art von Angriffsmagie laden kann, ziemlich stark wenn er keinen Fehler beim Laden macht, kostet ihn kaum Kraft, da die magische Kraft schon in den Karten gespeichert ist
Schwächen der Magie: Eine einzelne Karte ist noch nicht wirklich stark, er muss mit seinen 4 Karten arbeiten wenn er wirklich effektiv sein will, er kann Magie nur mit seinen Karten anwenden, ohne ist er machtlos, sehr schlechte Defensive, da er sich mit seinen Karten nicht verteidigen kann, er muss sich sehr konzentrieren um eine Karte mit einer Magie zu füllen
Psychische Eigenschaften, die von der Magie ausgehen: kann sich gut konzentrieren
Physische Eigenschaften, die von der Magie ausgehen: wahnsinnig schlechte Defensive

Vergangenheit Ace wurde als Sohn zweier Conduit geboren, welche als Kaufleute tätig waren. Sein Vater war selber ein Kartenmagier, von ihm stammt Ace’ magischer Kartensatz. Seine Mutter war eine Eismagierin. Durch einen Zufall kam der 1-jährige Ace an den Kartensatz seiner Vaters und nahm die Karten in die Hand. Er wusste nicht, was er tat, und lud ausversehen 4 Karten mit Feuer, und er ließ ein Feuer entstehen. Der daraufhin entstehende Brand tötete seine Eltern und seine 3 älteren Geschwister. Ace überlebte durch puren Zufall, da er daraufhin erschrocken aus dem Haus rannte. Das einzige, was den Brand überlebt hatte, waren die Karten, welche nicht durch eigene Magie zerstört werden konnten.
Ace, der gerade mal laufen konnte, saß nun vor den Ruinen mit einem Satz Karten in der Hand. Und niemand kümmerte sich um ihn, bis auf eine Frau, welche vorbeikam. Sie sah den Jungen
und hatte Mitleid mit ihm, außerdem wünschte sie sich ein Kind, konnte aber keine bekommen. Sie nahm also den Waisenjungen bei sich auf - ihr Name war Alrecia. Ace wuchs bei ihr auf, in Glauben dass sie seine echte Mutter wäre. Es kam, als er 3 war, noch die 4-jährige Queen hinzu, die, wie er, ein Waise war. Im Lauf der Zeit kamen dann auch noch mehr Waisenkinder hinzu, als Ace 9 wurde, waren sie 14 Kinder. Als sie alle alt genug waren, kamen sie ins Peristylium, wo sie zu wahren Magiern ausgebildet werden sollten. Wie Queen, kam Ace in die 1. Klasse, der Elite, aufgrund seiner hervorragenden Angriffsmagie. Er freundete sich in seiner Zeit im Peristylium an, bis sie ihm sogar so sehr vertraute, dass sie ihm sogar von ihrer Vergangenheit erzählte. Ace lernte aber auch nun ein Anführer zu sein, was er sehr gut konnte, weswegen er auch bald zum Kommandant der 1. Klasse wurde.
Es änderte sich  jedoch alles, als das Massaker von Grayson geschah. Er zerstörte das Peristylium komplett, nur dadurch dass die Magier im Gemeinschaftsraum den Raum rechtzeitig mit einer Barriere schützen konnten, überlebten diejenigen, die sich in diesem Raum gerade aufhielten. Alle Adoptivkinder von Alrecia waren zufällig gerade dort, weshalb sie überlebten. Diese 14 Kinder waren diejenigen, die dann die Class Zero gründeten, um das Massaker zu rächen. Ace wurde zum Commander der Class Zero ernannt.
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten