Die Orience Story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Orience Story

Beitrag von Cadic am So Apr 26, 2015 12:05 pm

Die Orience Story wird eine alternative Geschichte, die paralell zum eigentlichen RPG stattfinden wird.

Die Story:
Orience, eine Provinz von Cornelis, dessen Bevölkerung zu 95% aus Conduit besteht. Natürlich war dieses Land Greyson ein Dorn im Auge. Sein erster militärischer Akt als König von Cornelis war es mit seiner Armee in die kleine Provinz einzufallen und das ganze Land dem Erdboden gleichzumachen. Orience hatte keine Zeit mehr sich auch irgentwie zu wehren- der Angriff kam Nachts und ohne Vorwarnung. In dieser Schlacht starben unzählige Menschen, es gibt kaum noch Überlebende. Die wenigen Überlebenden dieser feigen Handlung schließen sich nun zusammen und bauen eine Armee auf. Sie wollen nur eins- den Niedergang von Greyson. Angeführt werden die Rebellen von den überlebenden Schülern des Peristyliums, der Akademie für Magie, welche in Rubrum, der Hauptstadt von Orience stand. Sie sind nun die Class Zero, der Untergang Greysons.

Die Orte
Orience- Eine Provinz, welche an Cornelis grenzte. Bis vor kurzem hatten die beiden Länder eine freundschaftliche Beziehung. Orience bildete im Peristylium außerdem zahlreiche Conduit für die Armee von Cornelis aus. Obwohl Orience eine Provinz von Cornelis war, war das Land eigentlich ziemlich eigenständig. Die Bevölkerung bestand zu 95% aus Conduit, was Grayson natürlich nicht passte, weshalb er das Land zerstörte.

Rubrum- die Hauptstadt von Orience. Berühmt ist Rubrum für das Peristylium, eine Akademie, welche Conduit ausbildete. Diese Stadt musste am meisten unter Graysons Wahn leiden, von 759000 Einwohnern überlebten 3200.

Das Peristylium- Das Peristylium bildete Conduit für die Armee von Cornelis aus. Die Akademie wurde komplett dem Erdboden gleichgemacht. Die Schüler, die überlebten, schlossen sich zusammen und bildeten die Class Zero, eine Rebellengruppe, welche immer Zuwachs aus den Reihen der Überlebenden findet.

Glaube und Religion in Orience:
In Orience wird der Feuervogel verehrt- man glaubt hier dass der Feuervogel den Conduit ihre Kräfte verleiht. Man verehrt den Feuerkristall, der im Peristylium steht als Geschenk des Feuervogels. Man glaubt dass der Kristall die Quelle aller Kraft ist. Man verehrt außerdem Feuermagier in Orience, da man glaubt dass diese direkt vom Feuervogel abstammen. Dafür ist die Gabe der Feuermagie aber auch sehr selten und hoch angesehen.

Fotos:
http://img1.wikia.nocookie.net/__cb20110422123512/finalfantasy/images/0/01/Rubrum_Peristylium_Suzaku_Magic_Academy_Final_Fantasy_Type_0.jpg
Das Peristylium in seiner alten Pracht, als es noch keine Ruine war

http://media.automaton.am/uploads/english/type01.jpg
Das Wappen von Orience- darauf abgebildet ist der Feuervogel, das Wahrzeichen von Orience.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten