(Diamond) Diaval Leif

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

(Diamond) Diaval Leif

Beitrag von Noctis am So Okt 12, 2014 6:28 pm

http://img4.wikia.nocookie.net/__cb20140514174618/disney/images/4/4f/Diaval_Maleficent_Wallpaper.jpg

http://img2.wikia.nocookie.net/__cb20140320135752/disney/images/1/17/Diaval-Bows.png

Steckbriefvorlage(Elezen)
Vorname: (Diamond) Diaval Leif
Alter: 17 Jahre
Volk: Elezen
Geschlecht: männlich
Einstellung gegenüber Miqo’te und Roagadyn: neutral, aber eher feindseelig
Schutzgott: Leif, Göttin der Veränderung
Kräfte die vom Schutzgott gegeben werden: Kann sich in alle möglichen Lebewesen verwandeln
Beruf: Straßendieb
Charakter: Wenn man eines über Diaval wissen muss, dann das er seinen Namen wirklich hasst, weshalb er sich auch immer mit seinem Spitznamen Diaval vorstellt. Er reagiert auch nicht mehr auf seinen richtigen Namen. Diaval ist ein freundlicher, aber eher misstrauischer und für sein Alter erfahrener junger Mann, der nur schwer zum Lachen zu bringen ist und der niemals aufgeben würde. Er kann andere leicht motivieren, weiterzumachen. Er ist eher ruhig, kann aber auch mit einem Schlag zum Energiebündel werden. Diaval sagt immer, was er denkt und traut einem erst, wenn man ihm bewiesen hat, dass man ihm nicht schaden will.
Stärken: Gesundes Misstrauen, gibt nie auf, denkt nach bevor er handelt
Schwächen: Sehr direkt, ein wenig zögerlich, zu erwachsen
Familie
Vater: Creon
Mutter: Satyra
Geschwister: keine
Sonstige Verwandte: -
Aussehen
Körperbau: groß, dünn, muskolös
Allgemeines Aussehen: siehe Bild
Besondere Merkmale: symmetrische Narben an Schläfe, Hals, Brust, Händen und Beinen
Kleidung: Schwarzes Hemd mit weitem Ausschnitt, das locker ist und nur an den Ärmelenden und am Kragen eng anliegt, schwarze Hose, die nur an den Knöcheln und an der Hüfte eng anliegt, schwarzer Gürtel
Tier:
Akilah, Pegasus oder Wyvern?:  Akhila
Name: Aurora
Aussehen: Rabenschwarze Stute mit lockiger Mähne und Schweif
Charakter: Freundlich, skeptisch, ein wenig zickig
Sonstige Tierbegleiter: -
Waffen: Dolch
Magische Gegenstände: Diskus (runde Scheibe in Frisbeescheibengröße in schwarz, orangene Stellen leuchten, mit einem Loch in der Mitte, dass so groß ist, dass man den Diskus locker greifen kann), den er am Rücken an einer speziellen Vorrichtung befestigen kann. Wenn er ihn in die Hand nimmt, entsteht um den Diskus herum ein Elektronisches Netz, das etwa einen Finger breit ist. So kann der Diskus als absolut tötliche Nah und Fernkampfwaffe genutzt werden. Tötlich mit dem ersten Schlag, da die meisten Waffen aus Metall bestehen und elektrischen Strom leiten
Vergangenheit: Diavals Eltern starben schon früh, weshalb er bei einer Bande von Straßenjungen groß wurde. Sein Talent für die Verwandlung entdeckten sie bald. Er konnte sich aber nur in einen Raben perfekt verwandeln. Alle anderen Tiere, an denen er sich versucht, haben anstatt Fell Rabenfedern und wenn sie eine Mähne oder ähnliches haben, dann sind das lediglich sehr lange und flauschige, glänzende und Formangepasste Rabenfedern. Auch Ohren werden so ersetzt. Diaval wurde an einem Tag von einem Dieb geschnappt, der ihn 'Kennzeichnete', da er ihn für einen Miqo'te hielt. Er ritzte ihm Wunden in Schläfe, Hals, Brust, Händen und Beine ein. Dort befinden sich noch heute die Narben. Deshalb hat Diaval ein wenig Misstrauen gegenüber Fremden. Kurz darauf starb Diavals Stute Aurora an der Kälte des Winters. Diaval wollte sie retten, doch er schaffte es nicht. Diaval lebt immer noch auf der Straße und lebt vom Klauen. Er nimmt aber nur so viel, wie er unbedingt braucht.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten