Tamyra Draconis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tamyra Draconis

Beitrag von Cadic am Mi Jun 18, 2014 1:13 pm

Name: Eigentlich heißt sie Tamyra Draconis, aber sie ist unter dem Namen „Liara“ bekannt, was Stimme der Göttin bedeutet
Alter: 10549, sie sieht aber aus wie 20
Königreich und Stamm: Manaketen, sie lebt in Nike
Geschlecht: weiblich
Einstellung gegenüber Elezen und Roagadyn) Sie ist sehr neutral eingestellt und eigentlich hat sie nicht gegen Elezen, aber sie wiedert teilweise die Handlungen der Elezen an. Deswegen lebt sie in Nike, da sie Ocean schätzt dafür dass sie Gesetze gegen die Miqo’te und Roagadynverfolgung eingeleitet hat
Beruf: Gelehrte am Hof von Königin Ocean

Charakter: Tamyra ist eine mystische Person. Sie ist selbst für eine Manakete wahnsinnig alt, jedoch ist sie die Auserwählte der Anima und der Göttinnen und dazu auserwählt die Herona bei ihrer Aufgabe zu leiten und ihnen den Willen der Göttinnen zu sagen.
Tamyras wichtigstes Merkmal ist dss sie die „Stimme der Göttinnen“ und „Botin Midgars“ ist, sie Vermittelt also zwischen Göttinnen, Anima und der Bevölkerung. Wenn die Göttinnen also zu den Menschen sprechen wollen, dann machen sie das durch Tamyra. Als Botin der Göttinnen ist sie außerdem mit Unsterblichkeit gesegnet. Zumindest altert sie nicht, und kann auch nicht an eine Krankheit sterben. Die einzige Möglichkeit sie zu töten wäre der Kampf.
Tamyra ist sehr ruhig und still, aber auch extrem weise. Sie bisitzt auch ein unglaubliches Kampfgeschick, sowohl in ihrer Drachengestalt als auch in ihrer Menschengestalt, da alle Drachen ein Problem haben: In ihrer Tiergestalt sind sie beinahe unbesiegbar, nur sehr mächte Miqo’te und Elezen können es mit ihnen ausnehmen. Doch diese Gestalt beizubehalten kostet sie sehr viel Kraft. Wie lange ein Manakete diese Gestalt also beibehalten kann hängt von seiner Stärke ab. Und nach einer Verwandlung brauchen sie auch mindestens 4 Stunden Erholung. Tamyra kann es etwa eine halbe Stunde lang, und dies ist extrem viel. Damit sie auch außerhalb dieser Phase sich wehren kann, hat sie gelernt mit Schwertern umzugehen.
Tamyra hat sich außerdem zur Aufgabe gemacht die wenigen verbleibenden Manaketen zu finden und zusammenzuführen, außerdem kämpft sie für die Befreiung der Laguz.
Tamyra hat außerdem noch eine ganz große Schwäche. Sie schläft viel. Nachdem die Göttinnen durch sie gesprochen haben, bekommt sie einen großen Schwächeanfall und schläft ein. Wird sie dann nicht geweckt, kann es sein dass sie mehrere Jahre schläft. Im Grunde genommen kann sie dann nur geweckt werden, von selbst steht sie erst sehr spät auf. Ihr absoluter Rekord im Schlaf waren 57 Jahre.
Stärken: geniale Kämpferin(als Drache und als Mensch), weise, steht mit den Göttinnen und den Anima in Kontakt, kann nicht an Alter oder Krankheit sterben, Resistent gegen Kälte(da sie zum Stamm der Eisdrachen gehörte)
Schwächen: zu ernst, ihre Neigung mehrere Jahre zu schlafen, kein Zeitgefühl, anfällig gegen Drachentöter(Waffen die zur Tötung von Manaketen und Wyvern geschaffen wurden), da sie ein Eisdrache ist, anfällig für Feuer

Familie
Vater: Ramor Draconis
Mutter: Lyrelle Draconis
Geschwister: keine
Sonstige Verwandte: keine

Aussehen
Körperbau:
Allgemeines Aussehen: http://www.herr-der-ringe-film.de/v3/media/darsteller/arwen/arwenschwert-cb168840.jpg
Drachengestalt: http://www.sandrartworks.com/index.php/freihandwerke/image?view=image&format=raw&type=img&id=80
Besondere Merkmale: Narbe auf der linken Backe(kann man auf dem Bild sehen)
Kleidung: Tamyra kleidet sich immer sehr traditionell. Meistens trägt sie ein grünes oder eisblaues Gewand.

Inventar: Ein Schwert, welches ironischerweise ein Drachentöter ist(http://www.gt-deko.de/WebRoot/Store13/Shops/62930436/5046/2264/198C/C220/C9B7/C0A8/28BE/5B64/handafang_mit_scheide.jpg)
Magische Gegenstände: ein Drachenstein der Eisdrachen(http://www.schmuckladen.de/magazin/media/2012/09/Aquamarin1.jpg)
w
Vergangenheit: Einst war der Kontinent Dryadalas nur von Manaketen bewohnt. Da gab es 3 große Länder, die Feuerberge- die Heimat der Feuerdrachen, das Dunkelmoor, die Heimat der Finsterdrachen oder auch schwarzen Drachen und die Eisebenen, die Heimat der Eisdrachen. Zu diesem Stamm gehörten auch Lyrelle und Ramor Draconis, die Eltern von Tamyra.
Tamyra lebte also eine normale Kindheit bei den Drachen. Als sie 23 Jahre alt wurde(für einen Manaketen nicht viel, entspricht etwa 3 normalen Jahren), fielen Elezen und Miqo’te in den Kontinent ein. Es gab einen furchtbaren und blutigen Krieg, jedes Volk kämpfte gegen jedes Volk um den Kontinent für sich zu beanspruchen.
Tamyra war noch ein Kind als ihre Eltern in der letzten und entscheidenden Schlacht fielen. Die Drachen hatten verloren(aufgrund der Drachentöterwaffen der Elezen)- die überlebenden wurden in ein kleines Land verbannt, in dem sie sich eine neue Existenz aufauen mussten. Es gab auch nicht mehr viele Drachen. Von jeder Art waren vielleicht noch 50 übrig- wenn man bedenkt dass es am Anfang über 50000 waren- nicht gerade viel. Die Miqo’te und die Elezen führten noch einen eigenen Krieg um die Vorherrschaft in Dryadalas zu bekommen. Am Ende, als die Armeen beider Königreiche erschöpft und geschwächt waren, schlossen die Völker einen Friedensvertrag und teilten den Kontinent auf.
Tamyra lebte daher bei den Drachen in diesem abgeschiedenen Land, welches Goldoa genannt wurde. Als sie etwa 1000 Jahre alt war geschah dann das Ereigniss, welches erklärt warum die Miqo’te und die Elezen so verfeindet sind. Ein grausamer Mord an der damaligen Königin von Corin. Die Hinweise die man fand deuteten darauf hin dass es eine Tat mehrerer Miqo’te gewesen sein muss. Daraufhin wurde ein Überraschungsangriff auf das damals noch existierende Volk der Jaguare komplett ausgelöscht wurde. Die Miqo’te reagierten darauf indem sie sich vereinigten und Corin angriffen. So ging das eine Weile, bis ein Waffenstillstand beschlossen wurde. Aber von da an waren die Miqo’te und die Elezen ernstfeinde.
Die Göttinnen beschlossen etwas zu tun und beschlossen, dass wenn die Zeit reif sei, einige Auserwählten, die Herona, kommen sollten und Miqo’te und Elezen vereinen sollten. Tamyra wurde als diejenige erwählt, die die Herona leiten sollte. Sie bekam nun auch ihre Kräfte.
Ihr Leben verlief relativ normal, bis sie etwa 9500 Jahre alt war. Da löschte ein Krieg der Drachen(Feuer- und Eisdrachen gegen die Finsterdrachen) die Manaketen beinahe völlig aus. Sie überlebte den Krieg als einige wenigen. Sie mussten allerdings Goldoa verlassen, da der Krieg das Land völlig zerstört wurde. Es gab nur noch sehr wenige freie Manaketen, Tamyra gehörte zu diesen. Die meisten starben im Krieg oder wurden schließlich von Elezen als Laguz gefangen.
Auch Tamyra lebte eine kurze Zeit als Laguz, als sie etwa 10500 Jahre alt war. Mittels von einem Miqo’te Gift wurde verhindert dass sie ihre Drachengestalt annahm. Sie bekam dieses Gift so lange, dass sie ihre Drachengestalt nun nicht mehr annehmen kann.
Tamyra konnte sich irgentwann durch ein Missgeschick eines Aufsehers befreien, und flüchtete nach Nike. Sie trat in Kontakt mit Königin Ocean, und lebte daraufhin als Gelehrte an ihrem Hof. Als sie eine Reise in das Gebiet des ehemaligen Goldoa machte(ein Teil des heutigen Corin, nämlich die Kleinstaaten Arya und Jon), fand sie in einer Höhle 3 Steine. Einen feuerroten, einen pechschwarzen und einen eisblauen. Mit dem Roten und dem Schwarzen Stein konnte sie nichts anfangen. Aber sobald sie den blauen berührte verwandelte sie sich in ihre Drachengestalt. Seitdem nutzt sie den Stein um sich in ihre Drachengestalt zu verwandeln.
Nun lebt sie am Hof der Königin, und erfüllt noch nebenbei ihre Aufgabe als Hüterin der Herona, Stimme der Göttinnen und so weiter…. So passt sie auf Hope, Rain und Morrien heimlich auf, da sie weiß, dass es sich bei ihnen um die Herona handelt. Schon oft hat sie die 3 gerettet, ohne dass sie es merkten.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten