Rollenspiel

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Mi Aug 13, 2014 12:47 pm

Rain
"So gut schnitzen kann nicht jeder. Ich vermute dass es eine Göttinnengabe ist.", warf ich ein. Hope behielt das Geschenk des Wyvernreiters und wir gingen in unsere Zimmer. Ich übte noch ein wenig Schwertkampf, gingen aber auch schnell wieder schlafen. Wir wussten nicht dass Morgen unser ganzes Leben anders sein würde.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Do Aug 14, 2014 7:54 pm

Hope
Ich war noch lange wach. Ich schoss Bogen, denn dabei konnte ich mich auf meine Gedankengänge konzentrieren. Jeder Schuss ein Treffer. Mein Bogen war zwar nicht so besonders wie die Waffen von Rain und Morry, aber die beiden wurden immer ein wenig bevorteilt. Es war mir aber egal, denn Rain teilte sehr gerne mit mir und wenn ich mal etwas brauchte, dann konnte ich es leihen.
Ich absolvierte noch mein allabendliches Training und gab mir dabei noch mehr Mühe wie sonst. Nachdem ich damit fertig war, warf ich mich schnaufend auf mein Bett und schaute den Löffel an. Ich wurde schläfrig und legte den Löffel auf meinen Nachttisch. Dann schlief ich ein.

Shadow
"Los. Wo soll die Herona leben? Rück es raus!", schrie ich Knowledge wütend an. Er lächelte nur. Das tat er immer. Es machte mich wütend. "Du wirst es nie wissen... Ich werde es dir nicht verraten...", sagte er und ich winkte mit dem Finger. Daraufhin lösten sich ein paar Schatten von den Wänden und packten Knowledge. Sie schnürten ihm die Luft ab. Er würgte und krümmte sich. "Raus damit...", knurrte ich. Er schüttelte den Kopf, woraufhin die Schatten noch ein wenig fester zupackten. Er würgte erneut und griff sich dann panisch an die Kehle und gab mir ein Zeichen. Ich ließ ihn kurz Luft holen. "Nike... ", murmelte er. Ich grinste diabolisch. Dann war es mir ein leichtes, sie zu finden...
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Do Aug 14, 2014 8:04 pm

Rain
Am nächsten morgen wachte ich auf. Heute war keine Schule, deswegen blieb ich noch liegen. Aber dann stand ich doch auf, weil mir langweilig wurde. Ich schnappte mir ein Buch, natürlich ging es um Pegasi. Das Buch war von Ever Darean, und beschrieb die Grundlagen des Reitens eines Pegasusses. Also Hilfengebung und so weiter. Ich war so in die Lektüre vertieft, dass ich nicht merkte wie schnell die Zeit verging.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Fr Aug 15, 2014 6:39 am

Shadow
Meine Ritter hatten sich um das Dorf postiert ind warteten nur noch auf einen Wink mit dem Finger, ein Zeichen, dass ich gab, um anzugreifen. Sie schienen es nicht erwarten zu können. Ich hob den Arm und ließ ihn fallen. Mit lauten Schreien stürmten sie Soldaten das Dorf.

Hope
Ich hörte die Schreie und schreckte hoch. Einmal durch die Nase Luft geholt und ich wusste: Shadow war hier. "Rain! Morry! Mum! Weg hier! Shadow greift das Dorf an!", schrie ich laut. Alle mussten es hören. Gleichzeitig schlüpfte ich in eine Kampfmontur, um notfalls jemanden umzubringen. Wenn jemand meine Familie angreifen würde, wäre derjenige so gut wie tot.
Ich schnappte mir noch Schwert, Lanze, Bogen, Köcher, Dolche und ein paar Ersatzpfeile, gurtete alles systematisch an meinen Gürtel, was kaum fünf Sekunden dauerte, da der Gürtel sehr starke Magnete besaß, die die Waffen festhielten und stürmte dann in Rains Zimmer. "Los, raus hier! Lass alles stehen!", schrie ich und war schon unten, um die Pferde zu satteln. Eine unbändige Wurde packte mich und ich hatte das Gefühl, als würde sie jeden Moment aus mir heraus platzen.


avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Fr Aug 15, 2014 7:49 am

//Nibel ist ne Großstadt, kein Dorf. Ist ja die Hauptstadt. Können wirs dann so machen dass er dann die Königin noch entführen lässt, wie im Original? Und sollen wirs dann so machen dass Aqua für die Königin, und Shadow für die Herona verantwortlich ist?//

Tamyra
Ich wachte erschrocken auf und merkte was passierte. Ocean hatte mir eine klare Anweisung für solche Fälle gegeben- die Herona suchen, retten und nach Gallia, in das Land der Raubtiere bringen. Dann sollten sie zu König Caineghis gebracht werden, welcher ihnen ihre Bestimmung als Herona erklären sollte. Ich schnappte mir mein Schwert und rannte in den Stall, in dem mein Pferd Neptun stand. Ein normales Pferd, denn einen Akilah hatte ich nicht, da ich eine Manakete war. Ich sattelte ihn und galoppierte in Richtung Herona. Ich tötete auf dem Weg viele Soldaten um mir den Weg durchzubahnen. Erschrocken merkte ich dass immer mehr Soldaten auftauchten, und ihre Zahl stieg, je näher ich dem Haus der Herona kam.

Tanith
Ein Soldat blies den Alarm. Ich schaltete sofort, immerhin war ich für die Pegasusritter verantwortlich. Alle rannten aus ihrem Quartier. Ich befahl meinem Vizegeneral: "Lion, du schnappst dir Haze, Wing und ein paar andere Rekruten und bewachst die Königin. Alle anderen: AUF DIE PEGASI!" Alle rannten los in die Stallungen, auch die, die die Königin bewachen sollten, denn der Thronsaal war so groß dass Pegasi dort kein Problem waren. Ich sah auch die Königin, welche ebenfalls ihren Pegasus holte um sich wehren zu können. Ich rannte zu meinem Pegasus und sattelte ihn. Meine Waffen befestigte ich an den dafür vorgesehenen Halterungen. Nur mein Schwert behilet ich in der Hand. Als wir alle bereit waren geb ich neue Befehle. Wir stiegen in die Lüfte und machten uns ein Bild der Lage. Und es sah furchtbar aus. Sie waren uns zahlenmäßig weit überlegen. "Bogenschützen, bereit machen!" Die jenigen die einen Bogen hatten(was ziemlich viele waren) zuckten ihren Bogen. Ich hob eine Hand. Eine große Menge Soldaten versuchte das Schloss zu stürmen. "Wartet!", rief ich. Ich wartete bis zum passenden Zeitpunkt. "Jetzt!", rief ich und senkte die Hand. Auf dieses Signal ließen sie einen Pfeilhagel auf die heranstürmenden Soldaten los. Einige kippten um. Aber einige hoben auch rechtzeitig die Schilde. Einige hatten auch eine so gute Rüstung dass die Pfeile dort nur eine Delle reinschlugen. So war es auch beim Anführer der Gruppe. Die Person hatte eine Ganzkörperrüstung an, die ziemlich schwer aussah. Dennoch kämpfte sie ziemlich gut mit dem Schwert, und das auch noch ziemlich schnell. Wie ging das? "Zuckt eure Waffen!" Sie steckten die Bögen weg und zuckten ihre Nahkampfwaffen. Axt, Lanze, Schwert und so weiter. "Angriff!" Jetzt gingen wir in den Sturzflug und rasten mit gezuückten Waffen auf die Feinden zu. Das wurde ein harter Kampf.

Rain
Ich erschrak als ich plötzlich Schreie hörte. Schreie und Kampfgeräusche. Ich und dann hörte ich hörte ich wie Leute die Treppe hochgingen. Erschrocken schloss ich die Tür zu. Dann hämmerte es an meiner Tür. Ich bekam Panik und stellte lauter Sachen vor die Tür. Dann holte ich dennoch Nadel, mein Schwert. Sie traten weiterhin gegen die Tür und versuchten sie zu durchbrechen. Dann hörte ich ein weiteres Krachen und die Tür brach entzwei. Zitternd hielt ich ihnen mein Schwert entgegen. Es waren mindestens 6 Leute, alle komplett schwarz gekleidet. "Da ist noch eine!" "Holt sie euch, er will sie aber lebendig!" Sie stürmten auf mich zu. Ich schaltete schnell und versuchte mich zu wehren. Nur waren sie mir im Schwertkampf deutlich überlegen. Dann griffen sie mich alle gleichzeitig an. Einen spießte ich mit Nadel auf. Als ich die Klinge rauszog.... Es war ekelhaft. Ich hatte immer Angst davor gehabt andere zu verletzen. Und jetzt hatte ich gerade jemanden getötet.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Fr Aug 15, 2014 12:06 pm

//wuppsala. Egal. Und ja ja.//

Hope
Ich hörte die Soldaten die Treppe hochpoltern. Meine Wut wurde immer stärker. Sofort rannte ich die Treppe nach oben. "Lasst sie ihn Ruhe!", brüllte ich wütend und merkte, dass das nur ein Knurren gewesen war, dass ich von mit gegeben hatte. Erschrocken bemerkte ich, dass ich doppelt so groß war wie vorher. Ich schaute an mir hinunter. Plötzlich war ich ein Jungdrache. Nein! Sie haben mich verflucht!
Egal. Jetzt war meine Chance, Rain zu retten. Ich packte einen Soldaten am Kopf und schüttelte ihn kurz. Sein Genick brach und der zweite Soldat wurde von meinem Fuß zertrümmert. Mit einem Fauchen verjagte ich die restlichen drei. Dann packte ich Rain vorsichtig und setzte sie auf meinen Rücken. Mal sehen, ob die Flügel auf meinem Rücken auch etwas taugten. Ich fuhr sie aus und sprang geradewegs durch ein großes Fenster. Das Glas zersplitterte und ich schlug kurz mit den Flügeln. Für einen Moment glitten wir dahin, dann verlor ich die Kontrolle und wir stürzten ab. Ich packte Rain mit meinen Krallen. So schützte ich sie vor der Wucht des Aufpralls. Ich selbst spürte kaum etwas davon. Ich setzte Rain sanft ab und merkte, wie ich kleiner wurde. Dann stand ich wieder normal da, ein wenig zitternd, in meiner menschlichen Form. Nur ein paar schwarze Schuppen waren auf meinem Handrücken zurückgeblieben. Alle Waffen, die ich bei mir getragen hatte, waren noch da, meine Kleidung ein wenig schmutzig und zerrissen, aber nich komplett. "Los, weg hier! Zu den Pferden! ... Darüber reden wir später.", rief ich und kletterte in Noctis Sattel. Zum Glück waren wir direkt neben dem Stall gelandet. Ich zog meinen Umhang hoch und meine Kapuze über den Kopf, denn sie hatten uns ja offensichtlich gesucht. So erkannten sie mich nicht. Schnell verließen wir die Stadt.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Fr Aug 15, 2014 12:19 pm

//die müssen jetzt nach Gallia, laut meiner Storyidee. Damit Rain und Morry was über ihre Herkunft erfahren.//
Tamyra
Ich sah dass sie wegritten, die 3 Herona. Doch sie ritten direkt in die Hände weiterer Soldaten, alle Ausgänge Nibels waren mit Shadows Soldaten besetzt, um jeden Flüchtling gefangen zu nehmen oder zu töten. Es waren zu viele, um sie zu nur mit meinem Schwert zu töten. Ich sah keine andere Möglichkeit- ich nahm meinen Drachenstein und berührte ihn. Schon war ich ein gigantischer Eisdrache. Ich flog so schnell ich konnte, den Herona hinterher. Ich speite das dunkelblaue Feuer, welches nur wir Eisdrachen erzeugen konnten. Es tötete einen durch Kälte, anstatt durch Hitze. So half ich ihnen aus der Stadt zu fliehen.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am Fr Aug 15, 2014 4:14 pm

//ja klar, und mich haben alle vergessen... -.-//
Morrien
Sobald die Soldaten überhaupt sichtbar wurden, griff ich nach meinen Wurfäxten und bewarf sie alle aus dem Fenster. Hopes überraschende Verwandlung in einen Drachen ließ mich kurz innehalten, doch dann, als ich sah, beim Stall landete, wusste ich genau, was sie vorhatte. Schnell rannte ich runter und sprang auf Luna, die, aufgrund meiner ewigen Verpeiltheit, schon gesattelt war. Wir ritten davon.

Leon
Ich konnte schon aus der Ferne die marschierenden Truppen sehen und mir war es klar, was hier vorging. "Zeit, abzuhauen.", sagte ich zu Yuna, sattelte sie, packte mein weniges Hab und Gut und ritt aus der Stadt in einen kleinen angrenzenden Hain. Dort schlug ich mein neues Lager auf, für alle Fälle. Doch dann sah ich drei Mädchen aus der Nibel reiten. Dass sie fliehen wollten und dass es aufgrund der unzähligen Soldaten, denen entgegen sie ritten, nicht wirklich möglich war, konnte ich leicht erkennen. Ich nahm mein Schwert, setzte mich auf Yuna und passte genau auf. Das Bauchgefühl sagte mir, dass, egal wie, aber diese Mädchen mussten durchkommen. Und ich wollte ihnen dabei helfen.
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Fr Aug 15, 2014 5:29 pm

//Nö, ich hab voll an dich gedacht- ich hab dich einfach dazugepackt. Du bist einfach mit den 2 geflohenXDDD//
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Fr Aug 15, 2014 7:30 pm

Floki
"Ragnar, was ist los?", fragte ich, als mein Begleiter die Nase schnüffelnd in die Luft streckte. Er packte mich und setzte mich auf seinem Rücken ab. "Hey, was soll das?", fragte ich weiter. Dann flog er los. Jetzt wurde mir klar, was gewesen war. Da unten waren mehrere hundert Soldaten dabei, Nibel zu Asche zu verarbeiten. Und da ritten die Mädchen davon, die mir neulich geholfen haben, direkt auf ein paar duzend Soldaten zu. "Los, Ragnar. Revangieren wir uns.", meinte ich sanft und schon war meine Waffe gezückt. Ich hatte allerdings nicht viel zu tun, da Ragnar mit Feuer auf die Soldaten losging.

Hope
"Hey, ist das nicht der von neulich?", fragte ich und deutete auf den Drachen am Himmel. Durch meine extrem scharfen Augen konnte ich auch die Gestalt ausmachen, die darauf saß. Dieses viele Fell an der Kleidung... Das konnte nur dieser Typ sein.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Fr Aug 15, 2014 7:38 pm

//Yay! Jetzt sind lauter Drachen am WerkXDD Tamyra nachhause allen Eis, Ragnar äschert sie ein und Hope läuft mit nem Bögen Amok.//
Rain
Ich war viel zu verwirrt um irgendwas zu sagen. Vielleicht war der Schock auch zu groß. Noch nie hatte ich so viel Gewalt gesehen. Ich hatte schon viele getötet, und es bereitete mir ein schlechtes Gewissen. Und ich hatte jeden Tod im Kopf- ic härtere noch ganz genau vor mir. Ich konnte nicht vergessen- eine Gäbe die ich verfluchte.
Ich nahm auch die ganzen Drachen nicht wahr, die um uns herum unsere Angreifer töteten.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am Fr Aug 15, 2014 7:50 pm

//du hast jemanden vergessen, Cadic^^//
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Fr Aug 15, 2014 7:56 pm

//Ich hab dich nicht vergessen- ich habe mich nur auf die Drachen bezogen.//
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am Fr Aug 15, 2014 8:25 pm

//nicht Morry, sondern Leon.//
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Sa Aug 16, 2014 6:42 am

//wie gesagt, ich habe nur dienDrachen aufgezählt... Leon ist ein Gepard, du GeniexDD//
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am Sa Aug 16, 2014 11:25 am

//ach nee... Wir brauchen dich jetzt in FFVII! Aber derbe;)//
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Sa Aug 16, 2014 1:09 pm

Hope
Wir waren schon fast durch. "Los! Hier entlang!", schrie ich gegen den Kampflärm an. Doch plötzlich türmte sich vor uns die Stadtmauer auf. Verdammt! Nein! Ich schaute mich um. "Hey! Da oben! Hilfe!", schrie ich.

Floki
Ich wusste, was zu tun war. Sofort stieß ich mich Ragnar herab. Er packte zwei der Mädchen und setzte sie auf seinem Rücken ab, dann schnappte er sich zwei Pferde und flog über die Mauer hinweg. Dort setzte er die Mädchen und deren Pferde sanft ab. Fehlte nur noch die Blonde. Rangar flog los. Er schnappte sie und sofort auch ihr Rabenschwarzes Pferd. Er setzte die beiden ebenfalls ab.

Hope
Bevor ich vom Rücken des Drachen stieg, packte ich den Mann am Arm. "Komm mit uns!", rief ich atemlos. Er schüttelte den Kopf. "Ich kann nicht.", meinte er leise. "Du musst.", antwortete ich. Er schaute mich kurz an, als würde er etwas prüfen, dann nickte er und schob mich von Ragnars Rücken.

Floki
Ich konnte es nun sehen. Als das Mädchen mich packte, war der Griff härter. Doch noch merkte ich nicht, was los war. Nachdem ich den Kopf geschüttelt hatte und ihre Aufforderung verneint hatte, hatte ich auf meine Schulter gesehen, dort, wo ihre Hand sich befand. Ich erschrak leicht, lies mir jedoch nichts anmerken. Da waren Drachenschuppen anstatt von Haut. Sie hatte sich vor wenigen Minuten in einen Drachen verwandelt, wusste aber nicht, wie sie den Rest Drache loswerden konnte. Das bedeutete, dass sie nicht wusste, dass sie eine Manakete war. Aber hatte sie nicht eine Schutzgöttin? Wie konnte es dann angehen, dass sie sich verwandelt hatte? Nur bei kompletten Manaketen blieb ein Zeichen zurück, wenn sie sich verwandelten...
Ich würde sie einfach fragen. Also nickte ich und ging in Flugposition, während sie abstieg und die Mädchen ihre Pferde bestiegen.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am So Aug 17, 2014 4:24 pm

Rain
Ich trieb Sarina an. Plötzlich legte sich ein Schatten über uns. Und ich spürte Schmerz in meinem linken Arm. Ich schaute nach oben. "Eis...Drache...", murmelte ich, dann wurde alles schwarz.

Tamyra
Ich verwandelte den Bogenschütze, der Rain getroffen hatte, in eine Eisstatue. Rain schien wegzuklappen, aber ihr Akilah galoppierte so weich, dass sie irgendwie auf dem Akilah blieb. Wirr mussten möglichst schnell nach Gallia, damit ihr geholfen werden konnte. Denn die Tatsache, dass Rain weggeklappt war, ließ mich vermuten dass es ein Giftpfeil war. Ich brüllte auf und legte meine ganze Kraft in einen Eishauch. Ein Großteil war nun zu Eis erstarrt. Den Rest erledigten nun der Wyvernritter und der braunhaarige Junge auf dem Akilah.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am So Aug 17, 2014 4:36 pm

Morrien
"Nein! Rain!", schrie ich. Schnell ritt ich zu ihr und passte auf, dass sie ja nicht umkippte. "Hope! Wir müssen weg! Sofort! ", rief ich meiner Adoptivschwester hinterher.

Leon
Mann, diese Idioten geben auch keine Ruhe! Ich schlug wie wild um mich und schaute dabei immer wieder zu den Mädchen. Eine schien verletzt zu sein. Und nicht weit entfernt stand eine weiterer Trupp. Schon wollte ich ihnen eins über die Rüben ziehen, doch plötzlich wurden sie zu Eis. Ein gigantischer Eisdrache flog über meinem Kopf hinweg. Ein Problem weniger. Ich ritt den Mädchen hiinterher, blieb aber auf Distanz, um nicht bemerkt zu werden. Neben mir entdeckte ich eine Tasche: Ich hatte vergessen, überhaupt alles aufzubauen. Für eine Sekunde hielt ich an, lud das Zeug auf Yuna und ritt weiter.
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Mo Aug 18, 2014 12:23 pm

Hope
"Weiter! Wir müssen nach Gallia! Dort sind wir sicher!", rief ich. "Es gibt keine andere Chance. Die Miqo´te werde ich umlegen, die sich auch nur einen Zentimeter zu nah an uns heranschleichen. Und unser Drachenfuzi hilft ja auch tüchtig mit."

Floki
"Das habe ich gehört!", rief ich nach unten und musste grinsen. Dafür würde ich mich noch rächen. "Floki Freya mein Name. Und mit wem habe ich die Ehre?"

Hope
Ich grinste. "Hope Derideas, Rain Elena und Morrien Amitia.", antwortete ich.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Do Aug 21, 2014 10:52 am

Tamyra
Sie waren von selber auf das nächste Ziel gekommen- Respekt. Aber wenn sie auch nur einen einzigen töteten, konnten sie Rain vergessen. Niemand half einem Mörder. Irgendwann schüttelten sie die Soldaten ab und rasteten, um den müden Akilah eine Pause zu gönnen. Eine Gelegenheit um alle miteinander bekannt zu machen, immerhin gab es 3 Fremde die einfach so geholfen hatten- den Wywernritter, den Jungen und mich.
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Noctis am Do Aug 21, 2014 12:40 pm

Floki
Ich landete ebenfalls. Ragnar setzte sich zwischen den Bäumen hin und legte seinen Kopf auf seine Vorderklauen.
Ich ging zu den Mädchen. Mittlerweile war es Dunkel und die Sterne leuchteten am Himmel. Wie hatten einen langen Ritt hinter uns und sie alle waren müde. Ich fühlte mich noch sehr fit. Sofort sammelte ich Holz ein, welches dank der Hitze der letzten Tage schön Trocken geworden war. Ich ging zu den anderen auf die Lichtung, auf der sie sich befanden und begann, mit Steinen eine Feuerstelle zu bauen. Sekunden später hatte ich dank meiner geschickten Finger ein kleines Feuer angezündet. Ragnar knurrte leise und kam näher zu uns, um sich dann zusammen zu rollen.

Hope
Ich dankte Floki für das Feuer. Ich war so müde und erschöpft, aber ich konnte mich nicht beruhigen, da wir uns mittlerweile auf dem Gebiet der Miqo'te befanden. Jederzeit konnte einer dieser wilden auftauchen und uns angreifen. Erst jetzt kam mir der Fluch erneut in den Sinn, der mich zum Drachen gemacht hatte. Dann bemerkte ich Floki, der mich die ganze Zeit ausdruckslos gemustert hatte. Als ich zurückschaute, winkte er mir unauffällig zu, ich solle ihm folgen und verschwand hinter den Bäumen.

Floki
Hope folgte mir leise. Als sie direkt vor mir stand, packte ich ihre Hand und drehte ihren Handrücken vor meine Augen. Sie wehrte sich leicht. Ich packte sie am Kragen, damit sie nicht so zappelte. "Lass das!", fauchte sie leise. Ich drehte ihren Handrücken vor ihre Augen, so dass sie die restlichen zwei Schuppen sehen konnte, die dort noch waren. Eindringlich starrte ich sie an. Sie schaute zurück. "Weißt du, was das bedeutet?", fragte ich. Sie nickte. "Ich bin verflucht. Deshalb verwandelte ich mich auch in einen Drachen.", sagte sie leise und entspannte sich. Ich ließ sie los und hielt sie an den Schultern fest. "Mädchen. Du bist eine vollblütige Manakete. Warum weißt du das nicht?", fragte ich leise. Sie starrte mich mit großen Augen an. "Das glaube ich nicht. Das kann nicht sein. Manaketen haben keine Schutzgötter. Derideas würde nie..." Ich unterbrach sie. "Es gibt einen Grund, warum sie dich angenommen hat." Dann ließ ich sie los und drehte mich mir dem Rücken zu ihr. "Ich habe mal von einer alten Prophezeiung gehört. Sie ging um die Herona... Sicher kennst du die Geschichten. Es war ein Mädchen, das das Feuerschwert führte. Sie soll wiederkommen. Shadow soll von ihr besiegt werden. Doch... Es sind dieses mal drei. Eine, die das Feuerschwert führt, eine, die in sich Feuer trägt, und eine, die Amitia als Patronin hat.", murmelte ich und schaute Hope wieder an. "Du weißt, was das bedeutet..."

Hope
Ungläubig starrte ich Floki an. Konnte ich ihm glauben? Log er? Aber im Moment würde ich alles glauben, egal, was er mir erzählen würde. Ich schaute zu Boden und schloss die Augen. "Aber... ", wollte ich sagen, doch Floki zischte leise. "Kein Wort zu den anderen beiden. Sie müssen ihre Bestimmung selbst finden...", murmelte er und schaute mich mit leicht irrsinnigen Augen an. Ich zögerte kurz, dann nickte ich. "Ich weiß zwar nicht viel über Manaketen, aber früher habe ich einiges über sie gelesen. Vielleicht kann ich dir etwas über deine Kräfte beibringen, wie du dich verwandeln kannst und so.", sprach er weiter. Ich nickte erneut. Er nickte ebenfalls und wir kehrten zurück zu den anderen.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 17
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am Do Aug 21, 2014 6:31 pm

Leon
Ich versteckte mich hinter einem Baum und versuchte, ein bisschen was zu hören. Hat jedoch nicht so geklappt, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte. Als dann der Wyvernreiter und eines der drei Mädchen weggingen, brach der Baumstamm, auf dem ich stand, mit einem lauten Krachen, ich verlor das Gleichgewicht und fiel auf die Erde. Dabei verkniff ich mir ein Fluchwort. Entschuldigung suchend schaute ich alle an.

Morrien
Die Rast hatte mir gutgetan. Die Ereignisse entwickelten sich so schnell, dass ich, ehrlich gesagt, nur wenig verstand. Aus Langeweile putzte ich meine Wurfaxt. Als auf einmal etwas laut brach und der Junge, der vorhin gegen die Soldaten kämpfte, direkt vor uns fiel, bekam ich fast einen Herzinfarkt
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Cadic am Do Aug 21, 2014 6:40 pm

Tamyra
Ich nahm mir vor nocheinmal mit Hope zu sprechen, immerhin waren wir beide Manaketen. Ich musste ihr auch nochetwas geben, das mit diesem zu tun hatte. Aber Rain hatte jetzt Vorrang. Sie war durch das Gift in eine Art Tiefschlaf gefallen und das Gift schwächte sie mehr und mehr. Sie war schon eiskalt und sehr bleich. Ich hatte einiges über die Heilung gelernt. Mit meinen Fähigkeiten konnte ich sie vielleicht eine Weile am Leben erhalten. Aber komplett heilen? Das konnten nur richtig gute Heiler- und in Gallia befand sich bestimmt einer. "Taerg ssedog Ashera, esaelp pleh Rain. Leah... Leah...Leah rof Rain.", murmelte ich. Alte Sprache- die Sprache der Magie. Wenn man sie beherrschte konnte man fast alles bewirken.

//So... Die alte Sprache sind nicht nur ein paar sinnlos zusammen gesetzte Buchstaben. Wer hinter das Prinzip kommt kriegt 100 PunkteXD//
avatar
Cadic
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 653
Anmeldedatum : 22.12.13
Alter : 17
Ort : RPG

Benutzerprofil anzeigen http://rpgforum.forum-aktiv.com

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Sharleen Belmont am Do Aug 21, 2014 7:01 pm

//hahaha, du bist so genial, Cadic. Du hast Sätze auf englisch genommen und die Wörter rückwärts geschrieben. Ich bin badass^_^//
avatar
Sharleen Belmont

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 29.04.14
Alter : 18
Ort : Allerhöchstwarscheinlich Void Beyond

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Rollenspiel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 15 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10 ... 15  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten