Jana Waibel, Mensch

Nach unten

Jana Waibel, Mensch

Beitrag von Noctis am Di Jun 03, 2014 8:37 pm

Allgemeines
Username: Noctis

Name: Jana Waibel
Alter:  14
Gesinnung: neutral
Beruf:  Schüler, lebt bei ihren Eltern

Charakter

Allgemeiner Charakter: Jana ist eigentlich immer freundlich, nur wenn sie schlecht drauf ist oder wenn ihr jemand unsympathisch ist, dann kann sie unfreundlich werden. Sie kommt mit eigentlich jedem gut klar. Sie ist gerne der Boss und mag es nicht, wenn ihr niemand zuhört, aber leider ist sie auch extrem schüchtern, solange jemand anwesend ist, den sie nicht kennt und der Älter ist als sie. Mit Jüngeren und älteren kommt sie eigentlich besser klar als mit Leuten in ihrem Alter, woran das liegt, ist ihr ein Rätsel. Manche Leute bezeichnen sie als verrückt, manche als total abartig und manche mögen ihre leicht verrückte, für jeden Blödsinn zu habende Art. Ihr ist es egal, was andere Leute über sie denken oder wie gut sie zum Beispiel in der Schule ist, Hauptsache ihr Leben macht Spaß und sie kann tun und lassen was sie will und wann sie will. Sie liebt ihre Freiheit und ist fast ein wenig süchtig nach dem Internet. Sie versucht immer, aus Spaß durch Kleidung und reden kleine Kinder einzuschüchtern, die ohne Eltern unterwegs sind, meint es aber nie ernsthaft böse (z.b. Sie steht an der Kasse im Laden, vor ihr macht ein jüngerer einen Blondinenwitz, sie schaut ihn ernst an und kommentiert das ganze dann mit einem total überheblichen, gefährlich klingenden „Das findest du jetzt wohl witzig, oder?“ und tut dann als wäre sie übelst der Prügeltyp und so). Ansonsten ist sie ein unglaublicher Sonnenschein und schafft es fast immer irgendwie, die Leute zum Lachen zu bringen, weshalb sie auch bei Kindern oft sehr beliebt ist.
Stärken: Technisches Genie, unglaublich kreativ (D.H. Sich Dinge ausdenken und diese dann umsetzen), alles wozu man Papier braucht, Kochen, immer gut drauf, Schauspielerei
Schwächen: Manchmal ein wenig verrückt und übermütig, nimmt das Leben nicht besonders ernst, naiv, Mathe und Physik
Vorlieben:  Fleisch, Malen, zeichnen, schreiben, lesen, Katzen, Spaghettis, Sonne, Regen, sich mittelalterlich anziehen und/oder mit schwarzem Umhang verhüllt und mystische Lieder singend fremden Leuten hinterherzulaufen, wahlweise auch mit Freunden
Abneigungen: Angeber, Spargel, ihr Exfreund, Leute die sie nerven, Zimmer aufräumen, wenn sie gestresst wird (z.b. Von ihren Eltern)

Aussehen



Körperbau: schlank, klein, sportlich, breiter Hintern, schmale Taille, breite Brust, breite Oberschenkel, etwas dünnere Unterschenkel, unauffällig
Größe: eher klein, aber nicht zu klein
Gewicht: Ein bisschen über dem Idealgewicht, aber sehr weit weg von zu dick
Allgemeines Aussehen: Jana ist blond, kurzhaarig (Sie hat als Frisur einen Bob), hat ein rundes Gesicht, blaue Augen, eine Stupsnase, eine Brille, breite Lippen, einen freundlichen Blick, den sie schlagartig auch in ziemlich böse oder geheimnisvoll ändern kann, wie es ihr gerade passt. Ihre Augen sind Fenstern ähnlich, die einen direkten Blick in Janas Seele zeigen. Nur indem sie irgendetwas an ihren Augen verändert, kann sie ihre Emotionen von einem Schlag auf den anderen von neutral auf tottraurig ändern, ohne groß die Augenbrauen oder den Rest des Gesichts anzuwenden. Das geht natürlich auch andersherum. Jana lächelt gerne, zeigt dabei aber nur unter Freunden die Zähne, da diese etwas mehr gelb sind als sie sein sollten. Sie trägt meist irgendwas in düsteren Farben, schwarz, braun oder grau, manchmal auch etwas buntes, und sie liebt Lederhosen und Nieten.
Besonderheiten: Narbe über dem Linken Auge, die eine Delle in der Haut ist, Narbe an der linken Handaußenseite, die sie von einem Kratzer hat, ein paar Muttermale auf den Schultern und Oberarmen, Sommersprossen, Unregelmäßigkeit in ihrem linken Auge
Kampf
Besondere Fähigkeiten: Speer, mit dem sie irgendwie schon immer ein bisschen besser arbeiten konnte als mit anderen Waffen, wenn auch trotzdem noch schlecht, da sie ja nie wirklich ernsthaft trainiert
Waffen: Speer, Dolch oder Bogen, aber sie trainiert nicht, da sie als Speer lediglich einen Holzstock, als Dolch einen kurzen Holzstock besitzt. Sie hat zwar einen einigermaßen guten Bogen, aber sie schießt damit kaum.
Später bekommt sie aber von Loki eine ganze Palette von Speeren, nämlich diese:





Vergangenheit
Geburtsort: Midgard/Erde
Geschichte: Hope lebte ein eigentlich ganz normales Leben auf der Erde. Sie wurde geboren, die kam in den Kindergarten, aber irgendwie wollte sie nicht so wirklich wachsen. Deshalb gingen ihre Eltern mit ihr jedes halbe Jahr zum Blutabnehmen ins Krankenhaus. Erst kurz vor ihrer Einschulung erfuhr sie, dass sie an einer Autoimunkrankheit litt, an Zöliakie. Das bedeutete für sie, dass sie kein Gluten mehr essen durfte. Trotzdem lebte sie ihr Leben einfach normal weiter. Sie wurde eingeschult, bekam sehr gute Noten von der ersten bis zur vierten Klasse an, kam auf ein Gymnasium, auf dem sie dann aber Notenmäßig ziemlich absackte. Sie bekam nur noch schlechte Noten und versucht, die achte Klasse nicht wiederholen zu müssen, was sie wahrscheinlich auch noch schafft.
avatar
Noctis

Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 26.12.13
Alter : 18
Ort : In Lokis Armee

Benutzerprofil anzeigen http://zelda-rollenspiel.formieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten